Buchempfehlung

Exzellentes Buch zum Thema Behavioral Finance und Behavioral Economics. Dieses Buch sollte eine Pflichtlektüre für jeden angehenden Händler, Portfoliomanager und Entscheidungsträger im Asset Management sein, um sich mit den verhaltenspsychologischen Aspekten einer (Anlage-)Entscheidung vertraut zu machen. In einer kurzweiligen Art und Weise werden dem Lesen die Prospect-Theorie von Daniel Kahneman und Amos Tversky sowie potentielle Fallen und Verzerrungen im menschlichen Entscheidungsprozess näher gebracht. Das Buch schafft ein Bewusstsein für die psychologischen Mechanismen und Abläufe bei Entscheidungen und hilft dem Leser, zukünftig bessere Entscheidungen zu treffen.

Weitere Buchempfehlungen von mir finden Sie hier.

42,195 km in 3:54:42

Gestern habe ich meinen insgesamt dritten Frankfurt Marathon erfolgreich absolviert und bin die 42,195 km mit einer Zeit von 3 Stunden, 54 Minuten und 42 Sekunden erstmals unter vier Stunden gelaufen.
Mit diesem Ergebnis konnte ich meine bisherige persönliche Bestzeit aus dem vergangenen Jahr um mehr als 20 Minuten verbessern. Schreibt man diesen Trend fort, so können sich die Kenianer ab 2023 warm anziehen! 🙂
Wie immer hat der Lauf viel Spaß gemacht und die Organisation sowie die Stimmung in Frankfurt waren exzellent. Getreu dem Motto „Nach dem Lauf ist vor dem Lauf“ freue ich mich heute schon auf 2018!

Buchempfehlung

Der österreichische Ökonom und einer der wichtigsten Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie Ludwig von Mises, der 1940 vor den Nazis ins amerikanische Exil fliehen musste, verfasste mit seinem Buch Liberalismus ein umfassendes Plädoyer für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung.
In seiner unverwechselbaren klaren und rationalen Art der Argumentationsführung beschreibt Ludwig von Mises die Notwendigkeit einer kapitalistischen, arbeitsteiligen Wirtschaftsordnung und die Bedeutung des Schutzes des Sondereigentums. In klaren Worten legt von Mises dar, warum Sozialismus und davon angeleitete Wirtschaftsordnungen aufgrund des Fehlens eines Marktes und somit von Marktpreisen die Produktion von Gütern und Dienstleistungen zu einem orientierungslosen „Blindflug“ werden lassen und dauerhaft zum Scheitern verurteilt sind. Ludwig von Mises beschreibt, warum eine liberale Weltordnung zwangsläufig zum einem friedlichen und kooperativen Zusammenleben führt und Kriege unwahrscheinlicher werden lässt.
Der Liberalismus im Sinne von Ludwig von Mises stellt die Freiheit, den Frieden und den Wohlstand aller Menschen, unabhängig von Glauben, Herkunft und Hautfarbe, in dem Mittelpunkt. Verfasst wurde das Buch im Jahr 1927 und ist mit seinen Themen und Inhalten aktueller den je.
Das Buch sei all denjenigen empfohlen, die sich mit Liberalismus und Kapitalismus ideologiefrei und unvoreingenommen auseinandersetzen möchten.
Das Buch Liberalismus von Ludwig von Mises ist für mich der Leitfaden für eine demokratische, friedliche und wohlhabende Gesellschaft.

Weitere Buchempfehlungen von mir finden Sie hier.

Buchempfehlung

Das Buch „The Rise of the Robots: Technology and the Threat of Mass Unemployment“ erlaubt einen Blick in die Zukunft. In dem Buch werden die Auswirkungen der wachsenden Automatisierung und Durchdringung der Robotertechnik in die Arbeitswelt und Gesellschaft dargelegt. Von dem technischen Fortschritt werden neben den einfachen Tätigkeiten im Industrie- und Servicesektor auch qualifizierte Berufe betroffen sein. Zukünftig werden wir einen steigenden Druck auf die Einkommen breiter Bevölkerungsschichten und das Verschwinden der Mittelschicht erleben. Diese Entwicklung hat bereits vor Jahren begonnen und wird sich weiter beschleunigen. Ein Blick in die Statistik zeigt, dass das reale Einkommen von Arbeitnehmern bereits seit Jahren stagniert oder sogar schon rückläufig ist und wir eine wachsende Abkopplung von Produktivitätssteigerung und Einkommensentwicklung erleben. Viele Tätigkeiten werden zukünftig wegfallen und von intelligenten Systemen ersetzt.

Eine echte Herausforderungen für alle Bereiche der Gesellschaft!

Weitere Buchempfehlungen von mir finden Sie hier.

Buchempfehlung

Das Buch „Die Entdeckung der Geduld: Ausdauer schlägt Talent“ von Matthias Sutter  beschäftigt sich mit dem Thema Geduld und den potentiell negativen Auswirkungen von Ungeduld in unserem Leben. Ob in der Schule, im Studium oder im Beruf, Geduld ist einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg. Der Verzicht auf eine kurzfristige und schnell verfügbare Belohnung gegenüber einer langfristigen aber größeren Entlohnung verlangt Vertrauen und Geduld in sich und die Umwelt. Durch wissenschaftliche Untersuchungen und fundierte Studien wird in dem Buch dargelegt, welche negativen Folgen fehlende Geduld für die berufliche Entwicklung, die finanziellen Verhältnisse und die Gesundheit haben können.