UPDATE: Prototypischer Investmentprozess

Der bisher lediglich prototypisch umgesetzte Investmentprozess wurde in den vergangenen Wochen sukzessiv erweitert und besitzt mittlerweile einen produktiven Charakter. Im Rahmen der Weiterentwicklung wurden neben der Verbesserung der Datenqualität zusätzliche Schnittstellen zu freien Datenquellen implementiert und bestehende Strategien in R umgesetzt.
Die über die entwickelten Schnittstellen gewonnen Daten werden mittlerweile in einer relationalen Datenbank persistiert und stehen für die täglichen Strategieberechnungen bzw. Signalgenerierungen sowie die Entwicklung neuer Investmentstrategien zur Verfügung.
Es versteht sich von selbst, dass der Prozess von der Datengewinnung und Datenpersistierung bis hin zu den Strategieberechnungen und Signalgenerierungen vollständig automatisiert abläuft.
Wer sich ebenfalls für das Thema computerbasierte Investmentstrategien und unser privates Entwicklungsprojekt CubeInvest interessiert findet unter dem nachfolgenden Link weitere Informationen:

CubeInvest | Strategy Development